PRXT-33 oder BioRePeel

tiefe Revitalisierung ganz ohne Nadeln

Ganzjährig anwendbar
Glatte und straffe Haut

Eine absolut innovative Erfindung! Das Präparat ist eine Mixtur aus Peeling und Biorevitalisierung. Durch eine
patentierte Formel aus TCA und Wasserstoffperoxid führt dieses Medizinprodukt nicht zu einem Abschälen der
Oberhaut sondern es bewirkt in der Tiefe eine sofort und deutlich sichtbare Straffung und Regeneration der
darunter liegenden Hautschichten.
PRX t33 verursacht keinerlei Schäden auf oder in der Haut. Die Ergebnisse sind allerdings wirklich umwerfend
gut!

Die Anwendung sollte 3 – 5 mal im Abstand von jeweils einer Woche durchgeführt werden – je nach
Hautzustand. Nach der Behandlung kann man dann regelrecht zuschauen, wie sich die Falten glätten. Der
Effekt hält lange an und wird durch regelmäßige Anwendung alle 6 – 9 Monate auch stabil gehalten.
PRX t33 ist geeignet für Patienten jeden Alters und Geschlechts. Auch bei grober, großporiger Haut oder
Pigmentflecken, bei Narben:

Nach der Behandlung sind Sie sofort gesellschaftsfähig! PRX t33 kann sowohl im Winter als auch im Sommer
angewandt werden. Vor allem durch seine Fähigkeit, innerhalb kürzester Zeit Falten zu glätten, bietet sich auch
eine Behandlung vor Anlässen, Feiern oder dergleichen an.
PRX t33 ist eine gute Alternative zum Micro-Needling, da wir hier keine Nadeln verwenden und die Haut nicht
verletzen.

Was kostet die Behandung:

Gesicht 99,- €
Gesicht und Hals 137,- €
Gesicht, Hals Dekollete 169,-€

Eingebettet in Vor- und Nachbehandlung ergibt sich so ungefähr ein Zeitraum von ca. 40- 50 Minuten.

Zusätzlich anschließend eine beruhigende Maske. Es werden 4-5 Behandlungen, 1x pro Woche empfohlen, um auf lange
Sicht eine glatte Haut zu erhalten. Sofort Gesellschaftsfähig.

Ergebnisse sieht man sofort nach der ersten Behandlung. Nach einer Kur lässt sich ein Tiefen-Effekt über
Monate oder Jahre – abhängig vom Hauttyp – beobachten.
Für wen ist ein PRX-T33 Peeling geeignet?
Im Prinzip ist das Peeling für Frauen und Männer jeder Altersstufe und für fast alle Hauttypen geeignet.
Besonders effektiv ist PRX-T33 in der Anwendung bei Verlust der Hautelastizität von Gesicht, Hals und
Dekolleté. Aber auch Haut- und Lichtalterung, sowie oberflächige Narben und Akne können
erfolgsversprechend behandelt werden.
Bevor man zu Hyaluron oder Botox greift sollte man das PRX-T33 Peeling definitiv als Alternative in Erwägung
ziehen. Nur bei sehr dunklen Hauttypen ist Vorsicht geboten, hier besteht die Gefahr einer Hautverfärbung.

Wann sollte eine Behandlung nicht erfolgen?

Zu den sogenannten Kontraindikationen zählen u. a. Unverträglichkeit der Wirkstoffe,
Schwangerschafft/Stillzeit, offene Wunden, akute Hauterkrankungen, Infektions- und Virusentzündungen (z. B.
Herpes) sowie sämtlich ungeklärte Prozesse.
Was ist nach der Behandlung zu beachten?
Die Haut sollte nach einem PRX-Peeling auf jeden Fall gut versorgt werden. Am besten mit einer Pflege, die auf
unnötige Hilfsstoffe wie Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe verzichtet. Hier berate ich Sie gerne.

Vorher

Nachher